Banner Aktuelles

Mitglied werden

Jahresbeiträge der Ortsgruppe Endingen

Einzelmitglied 25,00 €

Familien 36,00 € 

Firma  oder Körper-schaft 46,50 €

Aktuelles

 
  • 21.08.2019  Von der Alexanderaschanze auf alten Grenzwegen nach Kniebis-Dorf

    Von der Alexanderaschanze auf alten Grenzwegen nach Kniebis-Dorf

    Am 21. August 2019 erlebten die Mittwochswanderer, bei herrlichem Spätsommerwetter, einen erlebnisreichen Wandertag. Die Tour begann an der Alexanderschanze und führte auf alten Grenzwegen, zwischen Baden und Württemberg, an der Kniebishütte vorbei zum Ellbachsee. Von einer Aussichtskanzel konnte der etwa 150 Meter tiefer gelegene See bewundert werden. Dieser Karsee entstand während der letzten Eiszeit vor ca. 12.000 Jahren. Weiter ging es auf schönen und zum Teil mit Holzhackschnitzel ausgelegten Waldwegen nach Kniebis-Dorf, wo in einem Restaurant Mittagsrast gemacht wurde. Über Bad-Rippoldsau ging es weiter nach Wolfach in die Dorotheenhütte, eine gern besuchte Glasbläserei, die auch bei uns großes Interesse fand. Durch das Elztal fuhren wir dann wieder zurück nach Endingen.

  • 15.08.2019  Annas Hüttentour im Maderanertal im Kanton Uri (CH)

    Annas Hüttentour im Maderanertal im Kanton Uri (CH)

    3-Tagestour von Bristen zur Hüfihütte - Windgällenhütte und zurück zur Talstation Seilbahn Bristen

  • 30.06.2019  Burgenwanderung hoch über Baden-Baden

    Burgenwanderung hoch über Baden-Baden

    Am Sonntag den 30. Juni 2019 fuhr der Schwarzwaldverein Endingen mit dem „fünf Sterne Bus“ zum Baden-Badener Ortsteil Ebersteinburg und wanderte von dort auf dem mehrfach prämierten Rundwanderweg hoch über Baden-Baden. Bei strahlend blauem Himmel und hochsommerlichen Temperaturen ging es im Schatten spendenden Wald, vorbei an, zwei Felsenkanzeln, einem mystischem Zauberwald und alten Felsenwegen im Massiv des Battert. Atemberaubende Aussichten boten die Ritterplatte, weitere Felsenkanzeln und die Türme der malerischen Ruine des Alten Schlosses, der Burgruine Hohenbaden, sowie der Burg Eberstein. Die sagenumwobene Wolfsschlucht machten die Rundwanderung zu einem einmaligen Erlebnis. Vor der Heimfahrt erfolgte die wohlverdiente Einkehr im Restaurant der romantischen Burgruine des alten Schlosses.

  • 21.06.2019  Zwei Wasserfälle

    Zwei Wasserfälle

    Am Sonntag den 16.06.2019 wanderten die Teilnehmer unter der Führung von Rudolf Weinmann von St. Peter zu den Hirschbach- und den Zweribachwasserfällen.

  • 19.06.2019  Mittwochswanderer: Vom Hohneck zur Ferme Kastelberg

    Mittwochswanderer:  Vom Hohneck zur Ferme Kastelberg

    Am 19. Juni 2019 fuhren 40 Wanderfreunde von Endingen zum Hohneck, auf 1.270 m, in den Hochvogesen . Bei idealem Wetter, mit herrlichem Fernblick in die Täler des Elsaß und über die Höhen der Vogesen, wanderte die Gruppe von der Route de Crete in stetem Auf und Ab zur Ferme Kastelberg,. vorbei an kleinen Schneefeldern, auf denen sich Gämsen aufhielten und sich durch uns Wanderer überhaupt nicht stören ließen. Die kurze Tour führte von der Ferme Breitsouz gemächlich abwärts zur Ferme. In der Ferme Kastelberg war bereits alles vorbereitet .für ein vorzügliches Mittagessen. Auch der Wein war zu empfehlen. Auf der Heimfahrt wurde in Kaysersberg ein Zwischenstopp eingelegt und ein Spaziergang durch die mittelalterlichen Gassen, vorbei an den mit Blumen geschmückten Fachwerkhäusern, durchgeführt. Manche nutzten die Zeit für eine kurze Einkehr in den schönen Gartenwirtschaften. Die Senioren haben den schönen Wandertag im Elsaß genossen.

Logo

Kontakt

Schwarzwaldverein Endingen
Niederdorfstr. 5
79346 Endingen

Vorsitzende :
Volker Ruth, Günter Braun, Lothar Meyer

Powered by Weblication® CMS